Häufig gestellte Fragen

Pflanzen leben länger in einem Artstone-Topf

Artstone ist eine besondere Marke, die schöne, langlebige Blumentöpfe für den Innen- und Außenbereich mit einem einzigartigen Drainagesystem herstellt. Die Töpfe sind wetterfest und zukunftssicher. Sie sind aus sehr starkem, recyceltem und natürlichem Material hergestellt und haben ein starkes Aussehen und Gefühl. Darüber hinaus sind sie farbecht und extrem leicht, so dass sie leicht zu transportieren sind. Haben Sie eine Frage zu Artstone und unseren Töpfen? Es besteht eine gute Chance, dass Ihre Frage unten beantwortet wird. Wenn Sie nach der Lektüre noch Fragen haben, laden wir Sie herzlich ein, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Kontakt aufnemen

Wie werden die Artstone-Töpfe hergestellt?

Alle unsere Töpfe sind aus recyceltem Kunststoff und Natursteinpulver hergestellt. Das Verhältnis ist je nach Serie unterschiedlich. Diese Materialien werden gemischt und in eine Form gespritzt. Die Struktur, die durch das Besprühen entsteht, sorgt dafür, dass jeder Topf etwas anders aussieht. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Topf, der durch seine Stärke und sein Design besticht.

Sind die Artstone-Töpfe haltbar?

Wir können uns dabei kurz fassen: Ja!‘ Der Begriff Nachhaltigkeit hat für uns mehrere Bedeutungen. Sie basiert auf der Herstellung eines zuverlässigen, zukunftssicheren und schönen Produkts, das aus verantwortungsvollen Rohstoffen hergestellt wird. Ein Artstone-Topf wird mit Blick auf die Zukunft hergestellt. Das kann man sehen und spüren. Alle unsere Töpfe werden aus recyceltem Kunststoff und Steinmehl hergestellt und sind selbst vollständig recycelbar. Darüber hinaus sind die Artstone-Töpfe mit unserem eigenen, einzigartigen Drainagesystem ausgestattet. Ein nachhaltiges System, das auf positive Weise zu einer problemlosen und angenehmen Gartenarbeit beiträgt, ganz zu schweigen von der Lebensdauer der Pflanzen. Wir möchten dies betonen, da wir festgestellt haben, dass beim Thema Nachhaltigkeit meist das Material des Blumentopfs im Mittelpunkt steht. Verständlich, aber geht es nicht um die Natur? Wir versprechen, dass wir die Gesundheit der Pflanzen nicht aus den Augen verlieren werden. Pflanzen leben länger in einem Artstone-Topf!

Wo kann ich Artstone-Töpfe kaufen?

Viele Gartencenter verkaufen Artstone-Töpfe. Neben Gartencentern gibt es auch Fachgeschäfte, Floristen und Baumärkte, die uns in ihr Sortiment aufgenommen haben. Hier finden Sie die Liste der Verkaufsstellen und können herausfinden, welches Geschäft sich in Ihrer Nähe befindet. Wenn Sie online bestellen möchten, sehen Sie sich bitte unsere Liste der Webshops an.

Verkaufsstellen

Wie funktioniert das Entwässerungssystem?

Artstone-Töpfe verfügen über ein spezielles Drainagesystem, das den Pflanzen und ihren Pflegern das Leben so einfach wie möglich macht. Das Entwässerungssystem ist eine eigene Kreation und Entwicklung von Artstone und wirklich einzigartig! Das System hat mehrere Funktionen, ist in den Topf integriert und daher unsichtbar. Ganz anders als die altmodische Untertasse unter dem Blumentopf!

Reservoir
Geben Sie Ihrer Pflanze zu viel Wasser? Kein Problem, denn das überschüssige Wasser landet im Reservoir. Dieser Stausee dient als Wasserspeicher. So können durstige Wurzeln immer trinken.

Überlauf
Wenn zu viel Wasser in der Kanne landet, zum Beispiel nach einem starken Regenschauer, dann hilft der Überlauf. Sobald der Behälter vollständig mit Wasser gefüllt ist, fließt das Wasser nicht in die Kanne zurück, sondern fließt über den Überlauf ab.

Plug
Verwenden Sie einen Artstone-Topf für den Innenbereich? Achten Sie darauf, dass der Pfropfen richtig in der Erde sitzt, und gießen Sie vorsichtig. Bevor Sie einen Artstone-Topf ins Freie stellen, entfernen Sie immer den Stopfen aus der Erde. Dies schützt die Pflanze vor Wurzelfäule und der Topf ist völlig frostsicher. Wow!

Warum funktioniert das Abwassersystem nicht?

Es funktioniert zwar, aber irgendetwas ist wahrscheinlich falsch. Das Entwässerungssystem von Artstone funktioniert perfekt, wenn Sie die folgenden Tipps beachten:

Tipp 1: Umtopfen
Nehmen Sie die Pflanze aus dem Anzuchttopf und setzen Sie sie mit Hydrokörnern und Blumenerde direkt in den Artstone-Topf. Siehe unten. Eine Pflanze mit einem Anzuchttopf kann das eingebaute Wasserreservoir nicht mit ihren Wurzeln erreichen!

Tipp 2: Indoor
Verwenden Sie den Topf in einem Innenraum? Drücken Sie den Stecker fest in die Erde und gießen Sie vorsichtig. Mit einer passenden, trendigen Untertasse unter dem Topf sind Sie auf der sicheren Seite.

Tipp 3: Outdoor
Verwenden Sie den Topf draußen? Entfernen Sie den Pfropfen aus dem Boden, um eine gute Drainage zu gewährleisten.  Auf diese Weise kann überschüssiges Wasser abfließen. Bewahren Sie den Stecker gut auf. Wenn Sie möchten, können Sie die Pflanze dann über den Winter ins Haus holen.

Wie kann ich eine Pflanze eintopfen?

Um den Topf und die Pflanze so stark und schön wie möglich zu halten, empfehlen wir diese Methode des Eintopfens sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Für die Verwendung im Freien entfernen Sie den Pfropfen aus dem Boden.

  1. Füllen Sie den Topf zu etwa 1/3 oder 1/4 mit Hydrokörnern. Dies gewährleistet eine gute Drainage.
  2. Füllen Sie den Topf mit der richtigen Blumenerde und pflanzen Sie ihn ein.
  3. Drücken Sie die Pflanze gut an und gießen Sie sie.

Können Artstone-Töpfe durch UV-Strahlung verfärbt werden?

Nein, Artstone-Töpfe sind farbecht. Unsere Töpfe verfärben sich nicht unter dem Einfluss von UV-Strahlen oder direktem Sonnenlicht. Bei Sonnenlicht und jedem anderen Licht spielen sie mit dem Lichteinfall, so dass Ihr Topf immer anders aussieht und Sie immer wieder überrascht.

Wie schwer ist ein Artstone-Topf?

Ein Artstone-Topf ist leicht und daher einfach zu transportieren. Er sieht besonders schwer aus, was an dem speziellen Kunststoff-Stein-Gemisch liegt, aus dem er hergestellt ist. Ein kleiner Artstone-Topf wiegt fast nichts, etwa 200 Gramm, während ein großer Artstone-Topf, etwa 90 cm hoch, 7 Kilo wiegt. Es sind also vor allem die Erde und die Pflanze im Topf, die das Gewicht bestimmen. Aufgrund des Gewichts im Topf, insbesondere bei den größeren Töpfen, empfehlen wir, die Töpfe immer mit beiden Händen am Boden anzuheben. Bewegen Sie Töpfe niemals durch Ziehen am Rand.

Kann ein Artstone-Topf erfrieren?

Ein Artstone-Topf ist witterungsbeständig und kann im Prinzip nicht durch Frost beschädigt werden. Allerdings müssen Sie den Topf auf die richtige Weise verwenden. Topfen Sie eine Pflanze immer nach unserer Topftechnik. Sie können das oben lesen.

Was muss ich im Schadensfall/Garantiefall tun?

Als Käufer/Kunde müssen Sie Garantie- und Schadensfälle immer bei der zuständigen Verkaufsstelle, also dem Geschäft, in dem Sie das Produkt gekauft haben, vorbringen. Eine Verkaufsstelle ist für den Verkauf ihrer Produkte und für die weitere Kommunikation mit dem Verbraucher, d. h. mit Ihnen, zuständig. Als Anbieter können und werden wir uns nicht einmischen. Jede Anfrage ist anders, und unsere Erfahrung zeigt, dass die Einzelhändler sehr vorsichtig damit umgehen. Die Verkaufsstelle kommuniziert dann mit uns (dem Lieferanten) über den möglichen Ersatz eines Produkts. So einfach ist das!

Die Meldung von Schäden und die Geltendmachung von Garantieansprüchen ist natürlich an einige Bedingungen geknüpft:

  • Sie haben den Topf gemäß den Richtlinien auf dem Aufkleber behandelt. Der Verkäufer kann feststellen, ob dies der Fall ist.
  • Sie haben die Pflanze nach unserer Topftechnik getopft. Siehe oben.
  • Bewegen Sie einen Topf immer, indem Sie ihn anheben. Heben Sie die Kante nicht an und ziehen Sie nicht daran. Das Gewicht des Topfes kann dazu führen, dass er zerbricht.
  • Nehmen Sie immer die Quittung mit, damit Sie beweisen können, dass Sie den Topf dort gekauft haben.
  • Bringen Sie den Topf (oder gute Fotos) zurück zu dem Geschäft, in dem Sie ihn gekauft haben, und zeigen Sie deutlich, was das Problem ist.
© Copyright 2022 - Artstone Realisatie: Stimmt